Bachelor of Science in Umweltingenieurwesen

Der Bachelorstudiengang Umweltingenieurwesen hat das Ziel, die Studierenden mit den nötigen Kompetenzen eines interdisziplinär arbeitenden Ingenieurs auszustatten, der die gesamte Bandbreite des Umweltingenieurwesens auf einem grundständigen Niveau beherrscht und bereits Ansätze einer Spezialisierung zeigt.

Die Spezialisierungsbereiche des Bachelors sind:

  • Wasserwesen: Hydrologie, Flussbau und Flussgebietsmanagement, konstruktiver Wasserbau und Wassermengenwirtschaft, Wasser- und Abwasserbehandlung
  • Verkehrswesen: Raumplanung, Verkehrs-und Stadtplanung, Verkehrstechnik, Planung von Schienen- und Straßeninfrastruktur
  • Energie und Gebäude: Nachhaltiges Bauen, Bauphysik, Nachhaltigkeit von Baustoffen und Baukonstruktion.

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studiengangssprache: Deutsch

Hauptstandort: München Stammgelände

Kosten: € 117 pro Semester für Studentenwerksbeitrag und Semesterticket

Detailliertes Qualifikationsprofil

Grundlagen- und Orientierungsprüfung