Studienverlauf Bachelor Bauingenieurwesen

Der Bachelorstudiengang umfasst insgesamt 6 Semester. Die ersten 4 Semester stellen eine Grundlagenphase dar, in der das allgemeine Grundwissen des Bauingenieurs vermittelt wird. Im 5. Semester erfolgt eine erste Fokussierungsphase für einen Themenbereich, welcher im 6. Semester in der Spezialisierungs-Phase endet. Der allgemeine Studienplan ist in der Abbildung dargestellt. Über den gesamten Studienverlauf müssen 180 Credits erbracht werden, wovon sich die Pflicht- und Wahlmodule sowie die Bachelorarbeit wie folgt gliedern:

  • Pflichtmodule: 120 Credits
  • Wahlmodule: 45 Credits
  • Bachelor Thesis: 10 Credits
  • Allgemein bildenende Fächer: 5 Credits

Der Schwerpunkt des Studiengangs ergibt sich aus dem gewählten Hauptprofil im 5. Semester. Es stehen 3 Profile zur Auswahl, 1. Konstruktiv (Bauen), 2. Wasser (Umwelt)3. Verkehr (Infrastruktur), aus denen ein präferiertes Hauptprofil (Studienrichtung) gewählt wird. Die verbleibenden Profile bilden die Nebenprofile. Aus dem Hauptprofil müssen 10 Credits, aus jedem Nebenprofil mindestens 5 Credits gewählt werden. Die verbleibenden 10 Credits des 5. Fachsemesters können von Studierenden in Form von Wahlmodulen frei genutzt werden um ihre weiteren Interessen oder eines der gewählten Nebenprofile weiter zu vertiefen. Das 6. Semester ist zur Anfertigung der Bachelorarbeit vorgesehen. Diese besitzt einen Umfang von 10 Credits und stellt eine erste Vertiefung in einem Themenbereich dar. Zusätzlich zur Bachelorarbeit sollen allgemeinbildende Fächer im Umfang von 5 ECTS besucht werden. Die allgemeinbildenden Fächer geben den Studierenden die Möglichkeit, sich Kompetenzen außerhalb der Themenbereiche der Ingenieurwissenschaften anzueignen.