Karl Broich


no image

Dr.-Ing. Karl Broich

Place of employment

Chair of Hydrology and River Basin Management (Prof. Disse )

Work:
Arcisstr. 21(0507)/I
80333 München

  • Phone: +49 (89) 289 - 23293
  • Room: 0507.01.761
  • karl.broich(at)tum.de

Education

1995 - 1997
Universität der Bundeswehr München UniBwM
Promotion (magna cum laude): Computergestützte Analyse des des Dammerosionsbruchs
1994 - 1995
Danish Hydraulic Institute DHI
Stipendium Human Capital Mobility: Numerical Modelling of Inundation due to Dam-break using an
Erosion Model as Internal Boundary
1984 - 1988
Technische Universität München TUM
Diplom
1980 - 1984
RWTH Aachen
Vordiplom

Professional Career

[Translate to en:]

10/2014
Selbstständiger Projektingenieur
Lahmeyer Hydroprojekt GmbH, Hydraulische Berechnungen zur Wasserkraftanlage GKI am oberen
Inn, Hydrologische Studien für 9 geplante Kleinwasserkraftwerke in Indonesien, Hydrologische Studie
für ein geplantes Kleinwasserkraftwerk in Uganda, Hydraulische Simulation Schwaigwaller Bach
12/2012 - 12/2013
Projektingenieur
INROS Lackner AG, Hydraulische Simulation für den Hochwasserschutz in Bayern, Hydrologische
Modellierung für eine Eisenerzmine in Afrika
2009
Geschäftsführer & Entwicklungsleiter
Ingenieurbüro Dr. Karl Broich IBB, München, Consulting für hydraulische und morphologische
Simulation, Hochwasserschutzkonzepte, Dammbruchuntersuchungen, GIS, Erneuerbare Energie aus
Wasserkraft, Starkregen und Sturzfluten, Vertrieb eigener Software, Betrieb des Informationsportals
www.hydrosim.de, Entwicklung des parallelisierten 2d-numerischen-HD-Simulationsmodells P_Flood
inkl. Setup-, Auswertungs- und Netzaufbereitungstool, Hochdynamische Fließvorgänge über beliebig
geformten Gelände unter Berücksichtigung verschiedener hydraulischer Bauwerke mit zeitlich
steuerbaren Ereignissen, Weiterentwicklung des Programms DEICH, Entwicklung eines Verfahrens
zur Berechnung von Wasserkraftpotenzialen WPOT, Bereitstellung des Iller-Frühwarnsystems am
WWA Kempten, Entwicklung des Assistenten P_Flood_Setup, P_Flood_Control
und P_Flood_Constructor, Veröffentlichungen
2005 - 12/2008
Stellvertretender Geschäftsführer
Institut für Hydrotechnik IFH, Eching a.A., Erstellung von Gutachten / Stellungnahmen, Erstellung von
HWS- und anderen Fachkonzepten, Büropräsentant bei Orts-, Erörterungs-, Gerichtsterminen etc.,
Anleitung / Überwachung von Arbeiten
04/2003 - 12/2005
Lehrbeauftragter
Universität der Bundeswehr München UniBwM, Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrologie,
Vorlesung zum Thema Hochwasserschutz, Studentenbetreuung
11/2002 - 11/2004
Forscher
Universität der Bundeswehr München UniBwM, Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrologie,
Forschung im Rahmen des EU-Projekts IMPACT, Berichte, Vorträge, Veröffentlichungen,
Projektmanagement
09/2001 - 2005
Freier Mitarbeiter
Institut für Hydrotechnik IFH, Eching a.A., Datenerhebung / Datenprüfung, Ausführung von 1d/2d-
hydraulischen Berechnungen, Untersuchung von Planungsvarianten, Grafische Auswertung /
Kartenerstellung
08/1999 - 08/2001
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität der Bundeswehr München UniBwM, Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrologie,
Mitarbeit an der Entwicklung der Modelle FLOODSIM und MORPHSIM, Wasserbauliches Modell des
Entnahmebauwerks Polder Untermaiselstein an der Iller, begleitende numerische Simulation,
Erfolgreiche Vorbereitung des EU-Projektes IMPACT, Leitung der Numerik-Gruppe, Konstruktion
und Bau des Linux-Rest-Clusters "Hägar", High-Performance-Computing HPC unter MPI und PVM,
Vorträge zum Thema HPC
1998 - 1999
Forscher
Universität der Bundeswehr München UniBwM, Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrologie,
Forschung im Rahmen des EU-Projektes CADAM, Berichte, Vorträge, Mitarbeit Workshop-
Vorbereitung/Organisation
1996 - 1997
Selbstständige Tätigkeit
1994 - 1995
Programmsupport
Nemetschek Programmsystem GmbH, München, Programmentwicklung und Support, Team Statik,
ALLplus, Qualitätssicherung, Betreuung Grundbau-, Bodenmechanik und Grundwasserprogramme,
Hotline-Support / Kundenbetreuung
1988
Feldingenieur
Baugrunduntersuchung Dr. Stadtbäumler, München, Durchführung von Messungen, Bohrungen
und Sondierungen
1988 - 1993
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität der Bundeswehr München UniBwM, Lehrstuhl für Hydromechanik und Hydrologie,
Betreuung von Diplomanden, Lehrbetrieb, Experimentieren mit 2d-numerischen Methoden,
Entwicklung des Dammbruchprogramms DEICH, Wasserbauliche Modellversuche zur Dammerosion,
Vorbereitung der Dissertation