Fallstudien nachhaltiger Quartiers-, Stadt- und Infrastrukturentwicklungen

Modulbeschreibung

In diesen Lehrveranstaltungen werden die Zusammengänge zwischen stadtplanerischen und ingenieurwissenschaftlichen sowie architektonischen Konzepten und den hiermit in Verbindung stehenden Energie-, Stoff- und Verkehrsströmen aufgezeigt und vor allem deren Umsetzung genauer behandelt.

Einzelne Projekte im Bereich Hoch- und Tiefbau sowie Infrastruktursysteme und Siedlungsquartiere werden genauer betrachtet und analysiert. Die Umsetzung dieser Projekte unter Berücksichtigung des Standortes, der sozialen und gesellschaftlichen Aspekte sowie die Einbindung der energetischen und politischen Fragestellungen werden anhand von Fallstudien praxisnah untersucht.

Der Neubau ebenso wie Vorhaben der Sanierung, Projekte im Bereich Plusenergiehaus, Null-Emissionsquartiere werden herangezogen. Hierbei wird auf die Kriterien der Nachhaltigkeit exemplarisch in den Phasen Planung, Bau, Betrieb und Rückbau eingegangen, um in einer aktiven Auseinandersetzung zukünftig Gebäude, Strukturen, Systeme und Entwicklungen bewerten zu können.

Hinweis

Die Vorlesung Nachhaltige Quartiers-,Stadt.-Infrastrukturentwicklung kann nur in Verbindung mit dem Modul Fallstudien nachhaltiger Quartiers-,Stadt.-Infrastrukturentwicklung absolviert werden!

Dozent/in

Prof. Dr.-Ing. Werner Lang
Dipl.-Ing. Jana Langenberg
Julia Gamberini, M.A.
Dipl.-Ing (FH) Simone Linke, M.Sc

Veranstaltungstermine

Die Termine zur Lehrveranstaltung können TUMonline entnommen werden.