Anna Göritz

Anna Göritz studierte Physik in Freiburg und Santiago de Chile. Als Doktorandin der Technischen Universität München arbeitet sie im IGGSE-Projekt "IMOTOX". Weitere Informationen über das Projekt und ihren derzeitigen Forschungsschwerpunkt finden sich hier: IMOTOX

Forschung

Projekte:

Modellierung der optischen Eigenschaften von Cyanobakterien

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Überwachungs- und Frühwarnsystems für Cyanobakterienblüten und die Erforschung von Faktoren, die die Bildung, Toxizität und den Kollaps schädlicher Algenblüten beeinflussen. Die bei Feldkampagnen gewonnenen optischen Daten werden für Inversionsstudien und zur Validierung von Fernerkundungsdaten verwendet.

Publikationen

  • Göritz, Anna; Hoesslin, Stefan von; Hundhausen, Felix; Gege, Peter: Envilab: Measuring phytoplankton in-vivo absorption and scattering properties under tunable environmental conditions. Opt. Express 25 (21), 2017, 25267--25277 mehr…
  • Ruber, Joachim; Scherer, Pia; Göritz, Anna; Riedel, Sebastian; Zwirglmaier, Katrin; Geist, J.; Gege, Peter; Bamler, Richard: IMOTOX - Identification and Monitoring of Toxic Cyanobacteria. IGSSE Water Focus Area, 2016 mehr…
  • Dörnhöfer, Katja; Göritz, Anna; Gege, Peter; Pflug, Bringfried; Oppelt, Natascha: Water Constituents and Water Depth Retrieval from Sentinel-2A—A First Evaluation in an Oligotrophic Lake. Remote Sensing 8 (11), 2016 mehr…
  • Göritz, Anna; Gege, Peter: Absorption and Fluorescence Characteristics of Colored Dissolved Matter for Remote Sensing: A Case Study on CDOM in Pre-alpine Lakes. International Workshop on Organic Matter Spectroscopy, 2015 mehr…