Basil Kraft, M.Sc.

Basil wurde 1988 in der Schweiz geboren und erhielt seinen M.Sc. in Geographie mit Spezialisierung auf Geographische Informationswissenschaften und Fernerkundung Anfang 2017 von der Universität Zürich. 2018 startete er seine externe Promotion an der TUM in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut für Biogeochemie, wo er seit August 2017 arbeitet. Momentan untersucht er das Potential von Recurrent Neural Networks zum Modellieren von Erdsystemvariablen wie Vegetations-Zustand oder Kohlenstoffbilanz, mit dem Ziel, involvierte Prozesse besser zu verstehen.

Forschung

Schwerpunkte:

  • Erdbeobachtung
  • Vegetationsmodellierung
  • Maschinelles Lernen
  • Rekurrente neuronale Netze

Projekte:

Publikationen

(Keine Dokumente in dieser Ansicht)