Einreichen der Promotion

Ab dem 4. Januar 2016 erfolgt die Antragstellung zur Einreichung der Dissertation für alle Promovierende über die Online-Plattform DocGS.

TUM-GS Mitglieder

Mitglieder stellen den Antrag über Ihr DocGS Benutzerkonto. Unter dem Menüpunkt „Mein Fortschritt“ können Sie den „Antrag auf Einreichung der Dissertation“ stellen. Die Freischaltung erfolgt erst, nachdem Sie das erforderliche Qualifizierungsprogramm erfüllt haben. 

Eine Übersicht über die einzelnen Schritte finden Sie hier.

freiwillige TUM-GS Mitglieder

Bitte erstellen Sie kein neues Benutzerkonto, da Ihre Daten bereits in DocGS hinterlegt wurden! Sollten Sie Fragen zu Ihrem DocGS Account haben, so kontaktieren Sie bitte das DocGS Support Team unter docgs@zv.tum.de.

Eine Übersicht über die einzelnen Schritte sowie die erforderlichen Unterlagen finden Sie hier.

Nicht-Mitglieder

Bitte legen Sie ein neues Benutzerkonto in DocGS an. Sobald Sie Ihr Benutzerprofil vollständig ausgefüllt haben, können Sie über die Funktion "Einreichung der Dissertation" Ihren Antrag stellen. Sollten Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie bitte das DocGS Support Team unter docgs@zv.tum.de.

Eine Übersicht über die einzelnen Schritte sowie die erforderlichen Unterlagen finden Sie hier.

Zertifikat und Transcript of Records (nur für freiwillige TUM-GS Mitglieder)

Wenn Sie ein Zertifikat und ein Transcript of Records (ToR) möchten, so lassen Sie sich vom FGC-BGU eine  Excel-Vorlage zuschicken und füllen Sie diese mit Ihren Qualifizierungen entsprechend dieser Anleitung aus.

Senden Sie die Datei anschließend per E-Mail an das FGC-BGU. Geben Sie in dieser Mail auch aktuelle und richtige Daten zu folgenden Punkten an:

  • vollständiger Name
  • Vornamen (so wie in Ihrem Ausweis angegeben)
  • Titel und Name der Betreuers (so wie es auf dem Zertifikat erscheinen soll)
  • falls gewünscht: Titel und Name des Mentors (so wie es auf dem Zertifikat erscheinen soll)
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Mastertitel (z.B.: M.Sc.)
  • Titel der Doktorarbeit (so wie er auf der Urkunde steht)
  • angestrebter Titel (Dr.-Ing. oder Dr.rer.nat.)

Promovierende, die sich im letzten Monat Ihrer Promotion (Rigorosum) in einer finanziellen Notlage befinden, können sich für eine Abschlussbeihilfe des FGC-BGU bewerben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsleitung des FGC-BGU.