Prof. Drewes als Vertreter der Siedlungswasserwirtschaft und Wasserchemie in das Fachkollegium 318 der DFG gewählt

Fachkollegium 318 “Hydrogeologie, Hydrologie, Limnologie, Siedlungswasserwirtschaft, Wasserchemie, Integrierte Wasserressourcenbewirtschaftung (Wasserforschung)” der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)


Prof. Drewes wurde bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) Fachkollegienwahl 2019 mit 256 Stimmen als Vertreter der Siedlungswasserwirtschaft und Wasserchemie in das Fachkollegium 318 “Hydrogeologie, Hydrologie, Limnologie, Siedlungswasserwirtschaft, Wasserchemie, Integrierte Wasserressourcenbewirtschaftung (Wasserforschung)” gewählt. Das Gremium besteht aus fünf gewählten Vertreter*innen der Fach-Community. Die Amtsperiode dauert 4 Jahre.

Die Fachkollegien der DFG bewerten die Anträge auf finanzielle Förderung von Forschungsvorhaben. Sie kontrollieren dabei auch die Wahrung einheitlicher Maßstäbe bei der Begutachtung.