Allgemeines

Menschliche Aktivität, sei es die Nutzung von Rohstoffen, die Energiegewinnung, der Bau von Siedlungen und Infrastruktur, oder die wirtschaftliche Tätigkeit ist durch eine Vielzahl von Wechselwirkungsmechanismen mit der Umwelt verbunden. Im Gegenzug können natürliche Phänomene Gefahren für die menschliche Aktivität und das menschliche Leben darstellen.

Umweltingenieure entwickeln Technologien und wenden diese an, um die Auswirkungen der menschlichen Aktivität auf die Umwelt zu mindern sowie um Naturgefahren zu erkennen und zu mindern.

Ihre typischen Aufgaben liegen in den Gebieten:

  • Trinkwassergewinnung und -aufbereitung
  • Behandlung von Abwässern
  • Hydrologie und Management von Wasserressourcen
  • Fluss- und Wasserbau
  • Hochwasserschutz
  • Geotechnik und Prävention von Geogefahren
  • Risikobewertung von Naturgefahren
  • Planung von nachhaltigen Städten und Verkehrssystemen