Intelligente Strukturen

Intelligente Strukturen können durch gezielten Einsatz von Sensorik und Aktuatorik auf verschiedene Belastungssituationen reagieren. Unser Fokus liegt hierbei auf formadaptiven Strukturen, welche weich genug sein müssen, um eine energieeffiziente Formänderung durch die Aktuatoren zu ermöglichen, gleichzeitig aber steif genug, um sonstigen äußeren Belastungen zu widerstehen. Die Methoden der knotenbasierten Strukturoptimierung werden verwendet, um die passiven Elemente intelligenter Strukturen dahingehend zu optimieren.

Ein weiterer interessanter Teilbereich intelligenter Strukturen ist das gezielte Ausnutzen bistabiler Zustände. Auch hier sind wir in der Lage mithilfe von Strukturoptimierung gewünschte Last-Verformungs-Charakteristiken zu erzielen.


Links zu unseren Forschungsaktivitäten im Bereich Intelligente Strukturen


Ansprechpartner

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an: