News

In Paris startet diese Woche der neue Zyklus des Weltstraßenverbands. Unser Kollege Martin Margreiter ist dort als deutscher Vertreter im Technical Committee 2.4 "Road Network Operations & ITS". Auf dem Kickoff... [mehr]

Auf der diesjährigen TRB präsentierten mehrere unserer Kollegen ihre Arbeiten zu den Themen Fahrradverkehr, automatisierter Transport und geteilte Mobilität, Luftfahrt, ITS, Verkehrsdynamik und... [mehr]

Mit dem Jahreswechsel steht dem Lehrstuhl für Verkehrstechnik auch ein Führungswechsel bevor. Prof. Dr.-Ing. Fritz Busch beendet nach 17 Jahren überaus erfolgreicher Tätigkeit, dutzenden abgeschlossenen... [mehr]

Die Forschung der Gruppe Radverkehr und Aktive Mobilität am Lehrstuhl für Verkehrstechnik wurde am 23. November im Bayerischen Fernsehen auf "Gut zu wissen" vorgestellt. Heather Kaths präsentiert dabei aktuell... [mehr]

Auch in diesem Semester gibt es wieder interessante Vorträge, diesmal zum Rahmenthema "Flugtaxis und andere Visionen zur Lösung von Verkehrsproblemen - Utopie oder bald Realität?". Beginn der... [mehr]

Neben unserem Lehrstuhlinhaber Prof. Fritz Busch besuchen mehrere weitere Mitarbeiter, darunter Antonios Tsakarestos und Martin Margreiter, regelmäßig TUMCREATE und TUMAsia in Singapur. Neben der Zusammenarbeit... [mehr]

Am 15./16. Oktober fand der 1. Weltkongress für fahrerlosen Transport in Dubai statt. Unser Lehrstuhlinhaber Prof. Fritz Busch war Mitglied der internationalen Jury zur Evaluierung der Wettberbsteams, welche von... [mehr]

In den letzten zwei Wochen reisten unser Lehrstuhlinhaber Prof. Fritz Busch, und unsere Mitarbeiter Georgios Grigoropoulos und Sasan Amini durch die ganze Welt, um sowohl eigene Arbeiten zu ITS zu präsentieren,... [mehr]

Am 2. Oktober verteidigten zwei unserer Kollegen, Nassim Motamedidehkordi und Zain Ul-Abedin, erfolgreich ihre Doktorarbeit. Traditionsgemäß bekamen beide einen wohlverdienten Doktorhut, um den Abschluss... [mehr]

Die diesjährige mobil.TUM fand vom 11. - 13. September statt. Spannende Vorträge von internationalen Forschenden und eine ausgezeichnete Organisation führten zu einer gelungenen Konferenz. Am dritten... [mehr]